Thermie Kollektorarten


Flachkollektor

Ein Flachkollektor besteht aus dem Absorber, dem Kollektorgehäuse, einer Abdeckplatte - auch "Solarglas" genannt - und einer Wärmedämmung. Der Absorber ist das Kernstück des Kollektors. Das beschichtete Absorberblech aus Kupfer-, Aluminium oder Glas wandelt die Einstrahlung in Wärme um.
Vakuumröhrenkollektor

Ein Röhrenkollektor, auch Vakuumröhrenkollektor genannt, arbeitet ähnlich wie ein Flachkollektor. Röhrenkollektoren sind anspruchsvoller im Preis, aber durch einen speziellen Aufbau vermeiden sie eines der Hauptprobleme von Flachkollektoren: ein Röhrenkollektor weist deutlich niedrigere Wärmeverluste auf als die preisgünstigeren Flachkollektoren.
Speicherkollektor

Im Gegensatz zu anderen Kollektoren verzichten Speicherkollektoren auf übliche Bauteile und bieten Solarwärme aus einem Guss. Die Vorteile vom Speicherkollektor sind nicht nur dessen relativ einfache Bauweise, sondern auch die Mobilität und die günstigen Anschaffungskosten.